Jubi, Hitze, und Speed-Dating? Der Methodenworkshop

Nachdem wir im Januar schonmal hier waren, schon wieder zu einem Workshopwochenende in

die evangelische Jugendbildungsstätte (jubi) nach Tecklenburg? Das klingt ja echt öde! Oder? Ach

Quatsch! Von wegen! Denn es war doch alles anders als beim letzen Mal hier. Angefangen mit

dem Wetter: Diesmal war es besonders am Samstag so drückend heiß, dass selbst die

Konzentration eine Herausforderung wurde. Dagegen half der letzte WUP, der aus Brüssel

übriggeblieben war, auch nur bedingt, selbst wenn er draußen stattfand, weil uns dadurch nur noch

wärmer wurde! Trotzdem hielten alle bis zum Ende durch....! Doch davon später mehr...

Thematisch und methodisch lief es genau andersherum als beim letzten Mal in Tecklenburg. Und

damit sind wir schon mitten drin: Denn Methoden waren das Hauptthema und methodisch gesehen

waren wir Teilnehmenden selbst diesmal die Protagonisten. Wir probierten an den jeweils Anderen

(praktisch als Testkaninchen) verschiedene Methoden selber aus, um sie dann bei unseren

selbstentwickelten Projekten später anzuwenden. Die Methodenvielfalt war echt groß(artig): von

der Positionslinie zu Fragen zur Europäischen Union über Speed-Dating zu persönlichen

Erlebnissen in und um Europa bis zum Versuch Opernpoplieder auf Italienisch nachzusingen.

Auch die Zielgruppen der Methoden hätten nicht unterschiedlicher sein können: es gab sowohl

etwas für Kinder als auch Jugendliche, für homogene und heterogene Gruppen, für welche mit

niederschwelligen Angeboten sowie für politisch stark Interessierte. Außerdem kamen alle mit

ihren eigenen Projektideen einen sehr großen Schritt weiter. Bleibt am Ende nur noch der

Höhepunkt: ein schönes Lagerfeuer vor der Jubi in dem sich jede*r an einem Stockbrot versuche

(siehe Foto). Passend dazu begrüßten wir mit Gitarrenspiel und gemeinsamen Singen den Regen

als sehnlich erwartete und sehr willkommene nächtliche Abkühlung. Danke! Es hat sehr viel Spaß

gemacht und die Vorfreude auf den vorerst letzten Workshop in Saerbeck steigt jetzt schon!


www.europalebt.de

 

 ® Alle Rechte vorbehalten

 

 

Ein Projekt des Kreises Steinfurt 2017-2019: