Internationales Halloween

Was von manchen als Amerikanisierung und gefährliche Konkurrenz zu lokalen Bräuchen gesehen wird, wurde von einigen Mobilmachern im Kreis Steinfurt als Chance gesehen, ein gemeinsames internationales Thema zu haben und luden junge Menschen aus dem Kreis Steinfurt und verschiedene andere Jugendliche, die sie vor allem über das Projekt und eigene Auslandsaufenthalte kennen gelernt haben dazu ein, gemeinsam Halloween zu feiern.

 

Der Tag startete damit, gemeinsam die nötige Dekoration zu erstellen: So wurden gruselige Kürbisse geschnitzt, blutige Fuß- und Handabdrücke auf Tapeten hinterlassen und eklig aussehende Snacks und Getränke vorbereitet. Dabei wurden gemeinsam Ideen gesammelt und Traditionen der eigenen Herkunft ausgetauscht. Abends wurde sich dann in Schale geworfen und zusammen ordentlich gefeiert, wobei die Herkunft hinter den verschiedenen Kostümen schnell vergessen war und gemeinsam die Geister vertrieben wurden.


www.europalebt.de

 

 ® Alle Rechte vorbehalten

 

 

Ein Projekt des Kreises Steinfurt 2017-2019: